Ogi

Notfall Ogi wurde zusammen mit seiner Mutter an einem Fabrikgelände entdeckt. Beide befinden sich aktuell in unserer Obhut. Ogis Mutter wird zunächst aufgepäppelt, sterilisiert und anschließend an einer unserer Futterstellen frei gelassen. 

Ogi befindet sich in einem desolaten Zustand und benötigt daher dringend unsere Hilfe und Aufmerksamkeit. Er besteht nur noch aus Haut und Knochen, unverstellbar wie lange Ogi keine Nahrung aufgenommen haben muss. Das Zucken weißt auf eine frühere Staupe Erkrankung hin. Eine Behinderung die er sein restliches Leben ertragen muss. 

Leider ergab der Test beim Tierarzt das Ogi Herzwurm positiv ist, was eine lange Behandlung mit Medikamenten nach sich zieht. Ogi wird somit zu einem Langzeitinsassen bei Rainbow Rescue.